Alles Neue macht der Mai: WebApp mit einigen Neuerungen

Liebe WebApp-Nutzer von MoneyControl, wir haben jetzt nicht nur die Android- und iOS-Versionen unseres Haushaltsbuches aufgefrischt. Auch an der WebApp haben wir gearbeitet :-). Es sind zwar nur ein paar Kleinigkeiten, aber wir möchten euch an dieser Stelle natürlich darauf hinweisen und freuen uns über euer Feedback :-)! Ihr kennt das ja schon: MoneyControl wird stetig weiterentwickelt und das vor allem auf Basis eurer User-Meinungen. Fallen euch Dinge positiv oder negativ auf, dann sind wir sehr dankbar für eure Rückmeldungen. Letztlich profitieren wir alle davon, am meisten natürlich ihr :-).

Neu, neu, neu

Auf der Buchungsseite findet ihr ab sofort eine Funktion zur Sammelbearbeitung. Wir wissen, dass sich viele von euch gewünscht haben, mehrere Buchungen auf einmal auswählen zu können, um zum Beispiel einen ganzen Monat zu löschen. Das ist jetzt möglich und wir hoffen, dass es euch so gefällt. Beim Bearbeiten oder Erstellen einer neuen Buchung wird die Buchungsliste neu geladen, das wisst ihr ja bereits. Nun springt die Liste nach dem Reload aber direkt an die richtige Stelle, so dass die entsprechende Buchung sichtbar ist. Das sorgt einmal mehr für Übersichtlichkeit und Zeitersparnis. Und wenn wir schon bei kleineren Korrekturen waren, haben wir gleich die Sortierfunktion auf der Seite für wiederholte Buchungen angepasst. Ihr findet eure Vorlagen jetzt in korrekter Reihenfolge und zusätzlich könnt ihr sie sortieren – das war bisher nur in den mobilen Versionen von MoneyControl möglich. Zu guter Letzt: Unser neues Nutzerforum haben wir jetzt auch eingebunden. Im Footer seht ihr die neuesten Beiträge und könnt direkt vorbeischauen, wenn ihr etwas Spannendes von anderen Nutzern lest.

Kleine Umfrage unter euch

Im neuen Forum haben wir kürzlich gelesen, dass sich ein User neue Icons oder einfach mehr Auswahl bei Icons für Kategorien, Gruppen und Co. wünscht. Das haben wir bereits sehr oft im Support gehört und wurden hellhörig. Lasst uns doch unter diesem Blogbeitrag einmal wissen, wer sich der Meinung anschließt! Seid ihr für mehr Auswahl bei den Icons? Falls ja, was stellt ihr euch da vor? Habt vielen Dank für eure Unterstützung :-)!

P.S.: Für die iOS Version haben wir auch ein kleines Update für die Beitragseingabe eingespielt. Bisher begann die Eingabe des Betrags immer vor dem Komma. Ein Wechsel zu den Dezimalstellen war durch manuelles Eintippen eines Kommas möglich. Das war uns zu umständlich :-). Ab sofort startet die Eingabe im Automatikmodus hinter dem Komma. Die letzten Ziffern, die ihr jetzt eingebt, die bilden direkt eure Cent-Beträge.

 

 

One thought on “Alles Neue macht der Mai: WebApp mit einigen Neuerungen”

  1. Mehr Icons wären wirklich praktisch! Es werden bereits viele Dinge durch die bisher verfügbaren Icons abgedeckt, aber für gewisse Bereiche gibt es meiner Meinung nach einfach noch nicht genug passende.

    Ein paar Vorschläge von mir wären:
    – Schere (z. B. für die Kategorie „Friseur“)
    – CD (z. B. für Kategorie „Software“)
    – Parkplatz-Schild (z. B. für Kategorie „Parken“, „Parkgebühren“)
    – mehr Lebensmittel-Icons (wenn man z. B. eine Kategorie für Imbiss, für essen gehen, für Lebensmittel usw. hat, komm man schnell an die Grenze mit der vorhandenen Auswahl)
    – Schampooflasche oder irgendetwas in die Richtung Hygiene, da gibt es zur Zeit nur den Lippenstift und der ist für mich als Mann nicht störend als Kategorie-Icon aber auch nicht ideal.
    – Gummibär (z. B. für die Kategorie „Naschen“, „Süßes“)
    – LKW – seitlich (z. B. für die Kategorie „Transport“, „Versand)
    – %-Zeichen (z. B. für Zinsen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.