Transaktionsbestätigung der wiederkehrenden Buchungen

  • Avatar

    Liebes Team,

    seit geraumer Zeit nutze ich gerne euer Programm. Dabei ist mir ein Punkt aufgekommen, der das Handling für mich persönlich noch verbessern würde.

    Hierbei handelt es sich um die regelmäßigen und damit sich wiederholenden Aktionen. Ein absolut hilfreiches Tool für die zukünftige Planung. Für die Gegenwart würde ich mir noch Wünschen, dass man über eine Funktion bestätigen könnte, dass die Transaktion stattgefunden hat.

    Vielleicht hilft ein kleines Beispiel um zu verstehen was ich meine.
    Bei meiner Lebensgefährtin und mir, beide Selbstständig, sind nicht alle regelmäßigen Überweisungen per Dauerauftrag eingerichtet, so dass monatlich geguckt werden kann wer aktuell liquider ist. Beispielsweise bei der Miete. Je nach Lage muss manchmal auch der Zeitpunkt der Überweisung verschoben werden. Könnte bei den wiederholten / vorprogrammierten Zahlungen noch bestätigt werden, dass die Zahlung tatsächlich stattgefunden hat, würde die Übersichtlichkeit für mich noch erhöhen. Vor allem würde diese auch komplett über eine Plattform ersichtlich werden.

    Dabei denke ich beispielsweise an die Möglichkeit, dass die Aktionen erst noch halb durchsichtig sind und erst bei Bestätigung dunkel wie der Rest werden.

    Soweit, vielen Dank und Grüße
    Daniel

    Antworten
    Avatar

    Dem stimme ich voll und ganz zu, ist ein „Buchung bestätigen Button“ oder etwas in der Art in Planung?

    Antworten
    Avatar

    wurde schon öfters von mir angesprochen und leider ignoriert.

    Einfach ein button neben jeder buchung wo man ein häkchen setzt und erst dann vom konto als gebucht gilt. Und dass man einstellen kann ob automatisch ein hökchen gesetzt werden soll bei jeder buchung.

    Antworten
    Primoco

    Hallo,

    die Funktion ist schon auf der Wunschliste, wir prüfen die Umsetzung also für eines der nächsten Updates.

    @Flo: Entschuldigung, es ist natürlich nicht unser Ziel, dass sich jemand ignoriert fühlt!

    Allerdings ist es so, dass wir nicht jeden Vorschlag sofort umsetzen können. Einen Button in die Oberfläche zu setzten dauert natürlich nur ein paar Sekunden. Damit der Button aber nicht im Weg ist, die vorhandenen Funktionen nicht stört, man gut und ohne große Beschreibung erkennt welche Funktion er hat, etc. ist einiges an Planung und Design notwendig.

    Ist der Button dann da soll natürlich auch etwas passieren wenn man darauf tippt. Es muss also der Programmcode angepasst werden. Die Information ob eine Buchung markiert ist oder nicht muss zudem gespeichert werden, also muss auch noch das Datenmodell angepasst werden.

    Dann gibt es die App für iOS, Android, macOS und als WebApp, dass heißt all diese Änderungen müssen 4 mal vorgenommen werden. Zudem muss die Schnittstelle für die Synchronisation angepasst werden, so dass diese neue Information einer Buchung mit übertragen werden kann. Idealerweise müssen dann für alle App-Versionen gleichzeitig Updates veröffentlicht werden damit man nicht z.B. von einer iOS Version Daten auf eine Android Version überträgt die damit noch gar nichts anfangen kann.

    Um die Funktion sinnvoll nutzen zu können reicht aber auch der Button alleine noch nicht. Gleichzeitig muss die Anzeige der Buchungen in der Liste angepasst werden damit man markierte von nicht markieren Buchungen unterscheiden kann. Sollen z.B. nicht markierte Buchungen auch noch nicht in den Kontoständen oder Berichten auftauchen? Muss die Suchfunktion erweitert werden, um nach markierten oder nicht markierten Buchungen unterscheiden zu können?

    Was also nach einer kleinen Änderung aussieht für die „einfach nur ein Button eingefügt werden muss“, erfordert eine ganze Menge Arbeit in der Planung und Umsetzung. Ganz so einfach ist es daher leider doch nicht 😉

    Antworten
Antwort auf: Transaktionsbestätigung der wiederkehrenden Buchungen
Deine Information:




<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre class=""> <em> <strong> <del datetime="" cite=""> <ins datetime="" cite=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">

Antworten