Alle Daten zurücksetzten

Vor allem am Jahresanfang erreichen uns viele Anfragen dazu, wie man alte Daten löschen und mit dem Haushaltsbuch neu starten kann. Je nachdem ob man nur die Kontostände anpassen, einzelne Daten löschen oder wirklich komplett neu starten möchte bietet die App verschiedene Möglichkeiten:

Übertrag und Kontostände anpassen

Hat man die App einige Zeit nicht genutzt weichen die realen Kontostände natürlich von den Werten der App ab. Oder man möchte zwar die alten Daten behalten, aber zu einem bestimmten Zeitpunkt (z.B. dem Jahresanfang) die Kontostände und / oder den Monatsübertrag auf Null setzten. Dies ist ganz einfach durch passende Korrekturbuchungen und Umbuchungen möglich.

Die Option für den Monatsübertrag sorgt dafür, dass ein Guthaben oder Defizit des Vormonats auf das Budgets des aktuellen Monats übertragen wird. Diese Option kann nur komplett ein- oder ausgeschaltet werden, die Möglichkeit sie nur für einen bestimmten Monat zu deaktivieren gibt es aber nicht. W

Angenommen im Dezember hat sich ein Guthaben von 1000 EUR ergeben, das nun jedoch (einmalig) nicht in den Januar übertragen werden soll. In diesem Fall erstellt man für Ende Dezember eine Ausgabe über 1000 EUR als Korrekturbuchung und setzt den Übertrag so künstlich auf Null. Entsprechend ließe sich ein Defizit mit einer Einnahme als Korrekturbuchung ausgleichen.

Auf dieselbe Weise können auch die Kontostände beliebig angepasst werden. Angenommen ein Kontostand hat in der App den Wert 500 EUR, soll aber auf den realen Wert von 600 EUR angepasst werden. Dies lässt sich mit einer entsprechenden Einnahme über 100 EUR für das betreffende Konto erreichen. Soll die Korrektur das Budget der App unverändert lassen, wählt man statt einer Einnahme eine Einzahlung. Dies ist eine spezielle Umbuchung bei der als Quellkonto „Einzahlung“ gewählt wird. Wie alle Umbuchungen wird auch eine Einzahlung nicht im Budget berücksichtigt.

Alle Daten löschen

Möchte man nicht nur einzelne Werte ändern sondern wirklich komplett neu starten, können in der App alle Daten auf einen Schlag gelöscht werden. Die App wird hiermit quasi auf Werksteinstellungen zurückgesetzt.

In den mobilen Versionen für iOS, Android und macOS findet sich die Option „Alle Daten löschen“ jeweils in den App Einstellungen. In der WebApp kann die Funktion über die Seite „Extras/Alle Daten löschen“ aufgerufen werden.

Durch die Nutzung der Funktion werden wirklich alle Daten der App gelöscht, also alle Buchungen, Kategorien, Konten, Wiederholungen, etc. Die gezielte Auswahl einzelner Daten, Zeiträume, etc. ist hierbei NICHT möglich. Auch die Informationen über gelöschte Daten werden hierbei entfernt. Es ist daher nicht möglich die Löschung über die Synchronisation auf andere Geräte zu übertragen. Die Löschung muss daher in allen Versionen der App einzeln ausgeführt werden.

Löschung mehrerer Buchungen

Die WebApp verfügt im Menü der Seite „Buchungen“ über eine Option zur Sammelbearbeitung. Wird diese aktiviert können aus der Buchungsliste beliebig viele Buchungen ausgewählt und anschließend mit einem Klick gelöscht werden. Anders als beim Löschen allen Daten (siehe vorheriger Punkt) wird die Information über den Löschvorgang gespeichert und die Löschung wird daher auch über die Synchronisation auf die anderen Geräte übertragen.

Verwendet man diese Option zusammen mit der Suchfunktion der Buchungsliste kann man so z.B. alle Buchungen einer Kategorie, eines Monats, oder anderer gemeinsamer Suchkriterien löschen.

Wichtig: Die Funktion ist nicht darauf ausgelegt große Datenbestände auf einen Schlag zu bearbeiten. Wählt man also über die Suchfunktion alle Buchungen der letzten Jahre aus und versucht so tausende Datensätze gleichzeitig zu löschen kann die Bearbeitung sehr lange dauern oder auch auch komplett fehlschlagen.

 

Leave A Comment?