Synchronisation zwischen den mobilen Apps und der WebApp

Unterstützte Versionen

Die MoneyControl WepApp (Primoco) kann derzeit mit den folgenden mobilen Versionen von MoneyControl synchronisiert werden:

Herstellen der Verbindung

Die Synchronisation ist  nur mit einem WebApp Konto mit aktiver Mitgliedschaft möglich. Der kostenlose Testmonat oder eine anschließend Verlängerung dürfen also nicht abgelaufen sein.

Um die WebApp mit den mobilen Apps synchronisieren zu können, müssen diese in den jeweiligen Einstellungen mit dem WebApp Konto verbunden werde. So finden Sie die WebApp Einstellungen in den mobilen Versionen von MoneyControl:

  • iOS: Rufen Sie das Menü „Extras/Einstellungen/WebApp“ auf
  • macOS: Rufen Sie das App-Menü auf, und wählen Sie dort die Seite „WebApp“
  • Android: Rufen Sie auf der Startseite der App das linke Seitenmenü auf, und wählen Sie dort den Menüpunkt „WebApp“

Die Verbindung wird dann in allen Versionen auf dieselbe Art und Weise hergestellt:

  • Geben Sie den Nutzernamen (wahlweise auch die E-Mailadresse) Ihres WebApp Kontos in das zugehörige Feld ein
  • Geben Sie das Passwort Ihres WebApp Konto in das zugehörige Feld ein
  • Klicken Sie auf „Verbinden

Die App wird dann mit den angegebenen Nutzerdaten eine Verbindung zur WebApp herstellen. Wurde die Verbindung erfolgreich hergestellt, wird mit dies mit einer betreffenden Meldung bestätigt. Die Verbindung bleibt dann so lange bestehen, bis diese wieder manuell getrennt wird.

Die bestehende Verbindung hat keinen Einfluss auf den Stromverbrauch und das Datenvolumen des Gerätes. Die Verbindung ist passiv und bedeutet nur, dass das Gerät erfolgreich bei der WebApp angemeldet ist. Aktiv wird die Verbindung nur, wenn eine Synchronisation ausgeführt wird.

Ausführen der Synchronisation

Die Synchronisation kann wahlweise automatisch oder manuell ausgeführt werden. Bei der automatischen Synchronisation wird ein Abgleich alle 5 Minuten sowie beim Starten und Schließen der App ausgeführt. Wurde die manuelle Synchronisation gewählt, kann diese jederzeit über den Button „Synchronisation starten“ ausgeführt werden.

Mögliche Fehler und Problem

Hilfe zu möglichen Fehlern und Problemen bei der Verbindung und der Synchronisation finden Sie in den folgenden Artikeln:

21 Comments

  1. Bernd Hildebrandt

    Frage :
    Wieso kann ich nicht syncroniesieren wenn ich die Dropbox im Hintergrund aktualieseren lasse ?
    Die Dropbox benötige ich für andere Programme.

    1. Primoco

      Hallo,

      Sie meinen, weshalb man in den mobilen Apps nicht gleichzeitig die Synchronisation über die Dropbox und über die WebApp nutzen kann? Bei der gleichzeitigen Verwendung mehrerer Synchronisations-Kanäle könnte es zu Überschneidungen und Doppeleinträgen kommen. Daher kann immer nur eine Option für die Synchronisation aktiv sein. Das Deaktivieren des Dropbox-Sync in MoneyControl hat jedoch keinerlei Einfluss auf die sonstige Nutzung von Dropbox auf demselben Gerät. Dies bedeutet lediglich, dass die Verbindung von MoneyControl zur Dropbox getrennt wird. Andere Apps auf dem Gerät können natürlich weiterhin mit Dropbox verbunden bleiben.

  2. Carmen

    Ist es zwingend erforderlich eine aktive Mitgliedschaft des WebApp Kontos zu führen, wenn ich Money Control auf dem iPad und iPhone ( synchronisiert ) nutzen möchte ? Es handelt sich hier um das identische Apple Nutzerkonto.
    Ich möchte auf einer längeren Reise das iPad gern zu Hause lassen und meine Money Control App übers Handy bedienen.
    Dazu stellt sich die Frage – wie kann ich meine Daten sichern und weiter nutzen, wenn ich wegen Neukauf mal ein anderes Endgerät nutzen möchte ?
    Vielen Dank 🙂

    1. Primoco

      Hallo,

      MoneyControl auf iPhone und iPad kann über die WebApp oder alternativ über Dropbox synchronisiert werden. Bei der WebApp ist hierbei eine aktive Mitgliedschaft Voraussetzung.

      Beim Wechseln auf ein neues Gerät können Sie dort einfach MoneyControl installieren und dann die Synchronisation (also entweder über die WebApp oder die Dropbox) wieder aktivieren. Die Daten werden dann mit der jeweiligen Cloud abgeglichen und gelangen so auch auf das neue Gerät.

  3. Knut

    Hallo,

    ich habe eine aktive Mitgliedschaft (24 Monate) und habe die PremiumApp (IOS) 2x gekauft, da ich zwei Geräte verwende. Die Buchungen werden ohne Probleme synchronisiert, jedoch nicht die Bilder welche an die Buchung angefügt wird.

    Wie kann ich erreichen, dass meine Eintragungen wirklich 100% synchronisiert werden?

    Danke, Knut

    1. Primoco

      Guten,

      die Synchronisation der Bilder ist aktuell noch nicht möglich. An dieser Funktion wird aber bereits gearbeitet.

  4. Kathrin

    Hallo!

    Mein Mann und ich möchten Moneycontrol gemeinsam nutzen.
    Ich auf dem Mac, mein Mann auf seinem IPhone.

    Benötigen wir dann auch zwei Accounts? Oder wie gehen wir hier am besten vor?

    Besten Dank!

    1. Primoco

      Hallo,

      für die Nutzung auf dem Mac kann entweder die macOS Version von MoneyControl (diese wird über den Mac App Store von Apple heruntergeladen und installiert) oder die MoneyControl WebApp (also ein Online-Konto hier unter https://primoco.me) verwendet werden.

      Die macOS und iOS Versionen von MoneyControl speichern die Daten zunächst nur auf dem jeweiligen Gerät. Für die Synchronisation der Daten zwischen den Geräten braucht es einen Dienst für die Übertragung der Daten. Dies kann entweder Dropbox oder die MoneyControl WebApp sein. Dabei verbindet man beide Apps mit demselben WebApp Konto. Es wird also nur ein gemeinsames Konto benötigt.

  5. Rüdiger Nebendahl

    Hallo,
    ich habe MoneyControl als App für Android erworben und im Anschluss die Webapp. Jetzt habe ich die App auf meinem Firmenhandy installiert, einem iPhone. Die Synchronisation funktioniert, aber die App auf meinem iPhone ist beschränkt auf die Testversion. Muss ich für mein iPhone die Vollversion auch nochmal kaufen?
    Besten Dank und besten Gruß!

    1. Primoco

      Hallo,

      in den App Stores von Apple und Google sind wir „nur“ die Entwickler, während Apple und Google die Verkäufer sind. Apple hat natürlich kein Interesse daran die App kostenlos freizuschalten, nur weil Google zuvor schon daran verdient hat. Käufe unter Android können daher nicht auf iOS übertragen werden. Dies ist keine Besonderheit von MoneyControl sondern gilt generell für alle Apps.

      Dies könnten wir nur lösen, in dem wir die mobilen Apps kostenlos anbieten und dann einen kostenpflichtigen Zugang zur WebApp als Pflichtvoraussetzung für die Nutzung machen. Dann müssten also alle Nutzer die WebApp verwenden, egal ob ggf. nur die mobilen Apps verwendet werden soll oder nicht. Wir finden aber, dass die Nutzer die frei Wahl haben sollten, welche Versionen sie verwenden möchten.

      Die WebApp und die mobilen Apps werden daher getrennt angeboten. Verwendet man aber sowohl das 12 Monatspaket der WebApp, also auch das PremiumUpdate einer der mobilen Versionen, wird diese Kombination bei der Synchronisation erkannt. Man erhält dann automatisch eine Gutschrift über 2 kostenlose Bonusmonate. Diese haben einen Wert von 8 EUR und dienen damit quasi als Erstattung für den vorherigen Kauf des PremiumUpdates (auch beim Kauf für iOS und Android). Unter dem Strich zahlt man in diesem Fall also nicht doppelt.

  6. Dario

    Hi. Ist eigentlich auch eine Synchronisierung mit iCloud geplant? DropBox nutze ich nicht, da ich es nicht benötige. Und die WebApp kostet noch mal extra Geld, welches ich eigentlich nicht wirklich benötige, wenn ich ein iPhone und ein iPad besitze, worauf ich das nutzen kann.
    Ich fürchte, dass ich mit dem Paketkauf gestern etwas zu voreilig war…

    1. Primoco

      Hallo,

      die App hat die Synchronisation über iCloud mehrere Jahre lang unterstützt, die Funktion dann aber weg anhaltender Probleme ganz bewusst wieder entfernt. In der ganzen Zeit hat iCloud einfach nicht zuverlässig funktioniert. Unser Support (info@primoco.me) kann hierzu gerne weitere Details liefern. Mit Dropbox gab es hingegen nie nennenswerte Probleme, zudem lässt sich dieser Dienst auch plattformübergreifend nutzen. Seit Einführung der WebApp ist auch wieder eine vollständig automatische Synchronisation möglich.

      Die Wiedereinführung von iCloud ist derzeit nicht geplant.

  7. Christian Hummel

    Guten Tag,

    Ich nutze WebApp Premium und auf 2 Android Geräten. Ich habe die 5 Minuten Synchronisation eingeschaltet und habe das Gefühl, dass der Akku dadurch stark belastet wird. Es wäre toll, wenn man die Synchronisationszeit selber steuern könnte (z.B. jede Stunde, 2 Stunden, 4 Stunden, 1x am Tag). Meistens genügt ja 1-2x pro Tag.

    1. Primoco

      Hallo

      Eine Belastung des Akkus durch die Synchronisation ist eigentlich nicht möglich. Ist die automatische Synchronisation aktiviert führt die App diese beim Start der App, beim Verlassen der App und während der Nutzung alle 5 Minuten aus. Die Synchronisation ist also nur dann aktiv, wenn auch die App aktiv ist, wenn das Gerät also ohnehin läuft.

      Soll die Synchronisation seltener ausgeführt werden kann man die Automatik-Funktion einfach deaktivieren. Auf der Übersichtsseite der App genügt dann ein einfacher Wisch nach unten um diese manuell zu starten (Pull to Refresh).

  8. Mani

    Hallo!

    Ich kann seit Neuestem meine Android-App nicht mit meinem Web-Account synchronisieren. Als Status wird mir immer wieder „error 2005“ angezeigt. Die Premiummitgliedschaft habe ich bereits gekauft.

    Wie kann man hier am besten vorgehen?

    Danke schon mal im Voraus!

    1. Primoco

      Hallo,

      die Fehlernummer deutet auf ein Problem mit den Login-Daten. Wurde ggf. in der WebApp das Passwort geändert? In der Android App bitte noch einmal kurz die Verbindung zur WebApp trennen und anschließend neu herstellen.

  9. Oliver

    Hallo Primoco-Team.

    Ich habe ein Problem mit der Synchronisation zwischen der Android Mobile App und der WebApp.
    Ich nutze die Premium-Mitgliedschaft.

    Ich logge mich nicht so häufig in der WebApp ein und stelle heute fest, dass die WebApp trotz automatischer Synchronisation mit der Mobile App nicht den gleichen Stand hat. Bis 30. November 2018 passt noch alles, ab Dezember scheinen Buchungen nicht richtig synchronisiert worden zu sein, da einige Konten in der WebApp einen anderen Stand haben als auf meiner Android Mobile App.
    Heute auf der Mobile App eingetragene neue wiederholende Fix- und Umbuchungen sind synchronisiert wurden. Es scheinen also einige Buchungen zu fehlen. Ich konnte auch eine im Dezember ausfindig machen, aber es müssen mehrere sein.

    Die Daten in der Mobile App auf dem Handy sind in jedem Fall korrekt und möchte ich daher keinesfalls verlieren!

    Was kann ich tun, dass die WebApp auf denselben Daten- und Buchungsstand kommt, wie die Mobile App und ich dabei die Daten der Mobile App nicht verliere?

    Sync erfolgt bis jetzt ausschließlich zwischen Mobile App und WebApp. Ein Dropbox-Konto wäre vorhanden, falls dies zur Problemlösung erforderlich ist. Vielen Dank für eine entsprechenden Lösungsansatz bereits an dieser Stelle.

Leave a Reply to Rüdiger Nebendahl Click here to cancel reply.