Sparziel für den nächsten Urlaub erreicht? Mit reisedeals.com günstig verreisen

Das Wetter da draußen kann aktuell ganz schön auf die Stimmung schlagen. Immerzu nur Regen, Wind und kalte Temperaturen. Ihr träumt von einer kleinen Auszeit unter Palmen? Unsere Sparzielfunktion ermöglicht es euch, ganz bewusst Geld für euren nächsten Urlaub mit MoneyControl zu sparen. Habt ihr genug Budget beisammen und seid mal wieder urlaubsreif? Dann schaut doch mal im Web, wohin die kommende Reise gehen soll. Auf dem Onlineportal reisedeals.com findet ihr viele tagesaktuelle Angebote für jeden Geldbeutel und jede Reisezeit. Wie das funktioniert? Wir haben uns für euch schlau gemacht!


Günstig verreisen und das Budget schonen

Ihr wolltet schon immer einmal nach New York fliegen? Oder mal wieder Mallorca mit euren Freunden unsicher machen? Habt aber keine Lust, euch durch die unzähligen Angebote im Internet zu wühlen? Die Macher von reisedeals.com übernehmen genau das für euch. „Wir klicken uns für unsere User durch das Web und stellen die interessantesten Angebote auf unserer Website vor. Mit nur einem Klick kommen die Reisehungrigen dann schnell und unkompliziert zu ihrem ganz persönlichen Urlaubsangebot“, sagt Kolja Wagschal, Pressesprecher des Unternehmens. Zusätzlich bietet das Portal spannende Reiseberichte und hilfreiche Tipps für den Urlaub im gewünschten Zielland. Wer sich also unsicher ist, ob das vermeintliche Traumziel den eigenen Ansprüchen standhält, findet hier spannende Insiderinformationen und kann ausloten, ob Land und Wünsche miteinander harmonieren.


Reisen für jede Gelegenheit

Das digitale Reisebüro wurde 2013 in der Hansestadt Bremen gegründet. Dabei ist reisedeals.com keine Suchmaschine oder gar ein Vergleichsportal wie Check24. Zwar erhalten die Gründer Vermittlungsprovisionen für jede vermittelte Reise, aber: „Wir haben Partnerschaften mit Urlaubs-Vermittlern wie Holidaycheck. Die günstigsten Angebote unserer Partner bündeln wir dann entsprechend auf unserer Seite. Dabei handelt es sich sowohl um Last-Minute-Reisen als auch um besondere Frühbucherrabatte. Kreuzfahrten, Städtetrips, Wellness-Urlaube oder Pauschal-Reisen – wir haben im Prinzip für jeden Geschmack den passenden Deal im Angebot“, fügt Patrick Tangemann, Geschäftsführer des Bremer Unternehmens hinzu. Die Buchungsfristen variieren dabei von einem Tag und sechs Monaten. Die Gründer sind überzeugt davon, dass großartige Urlaube keine großen Löcher in die Haushaltskassen reißen müssen. Sparen können über reisedeals.com alle: Paare, Familien aber auch Alleinreisende. „Urlaub muss nicht immer teuer sein. Oft reicht es schon zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein“, ergänzt Patrick Tangemann. Um dem Zufall auf die Sprünge zu helfen, empfiehlt er den regelmäßigen Check der Angebote auf reisedeals.com.

Sparziel nutzen

Ihr habt eine Reise entdeckt, die ihr gern antreten möchtet? Habt aber in eurer Haushaltsbuch-App noch kein Sparziel eingerichtet – das heißt, noch kein Geld zur Seite gelegt für euer Vorhaben? Dann richtet euch mit MoneyControl euer ganz persönliches Sparziel ein. Einfach euren gewünschten Zielbetrag und ein Sparkonto bestimmen und schon kann es losgehen. Denkt daran, zusätzlich zu den Reisekosten auch das obligatorische Taschengeld einzuplanen – sonst wird der Urlaub am Ende doch noch trostlos :-)! Wer die Reise schon gebucht hat, kann bei seinem Urlaubs-Sparziel übrigens auch ein Enddatum angeben. So seht ihr schnell, wie viel Wochen oder Monate ihr noch Zeit habt, um euer Ziel zu erreichen. Eure Sparkonto-Beträge werden übrigens nicht in euer Budget eingerechnet. Denn das Geld ist im Prinzip ja bereits verplant und steht euch nicht mehr für andere Ausgaben zur Verfügung.

Immer informiert sein – Reisewecker nutzen

Ihr wollt kein Reise-Schnäppchen mehr verpassen? Dann registriert euch für den Reisewecker auf reisedeals.com. Der Reisewecker ermöglicht es euch, alle eure Wunschurlaubsziele stets im Blick zu behalten. Sobald ein Schnäppchen online geht, das zu euch passt, bekommt ihr direkt eine kurze Benachrichtigung. Einfach registrieren und Wunschziele eintippen – das war es auch schon! „Der Reisewecker ist vor allem für diejenigen spannend, die nicht ständig vor dem Rechner sitzen, um zu checken, welche neuen Angebote reinkommen. So erfahren Urlaubswillige schnell und unkompliziert, ob etwas Passendes am Start ist, oder eben nicht“, fügt Kolja Wagschal hinzu.

Und ihr so?

Und jetzt möchten wir von euch MoneyControl-Usern wissen: Wohin soll eure nächste Reise gehen? Würdet ihr reisedeals.com für die Planung eures nächsten Urlaubs mal ausprobieren? Und was wären eure Traumreiseziele – ganz unabhängig von eurem Budget? Wir sind gespannt auf eure Antworten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.