MoneyControl im neuen Design – Eure Meinung ist gefragt

Ihr Lieben, seit einigen Tagen ist unser großes Update auf dem Markt. Wir haben viele Wochen lang daran gearbeitet und versucht, eure Wünsche dabei zu berücksichtigen. Das geht natürlich nicht in allen Fällen, aber die ganz großen und von der Mehrheit gewünschten Änderungen haben wir immer bei allen Weiterentwicklungen im Hinterkopf :-).

Die iOS-Version 8.0 gehört zu einem der mittlerweile mehr als 50 kostenlosen Updates, die wir in den vergangenen sieben Jahren kontinuierlich entwickelt haben. Unser Vorgehen ist im App Store längst keine Selbstverständlichkeit, sondern eher eine große Ausnahme. Der durchschnittliche Lebenszyklus einer App von der ersten Veröffentlichung bis zum Ende der weiteren Entwicklung ist sicherlich deutlich kürzer. In der Regel werden Apps nach relativ kurzer Zeit eingestellt oder durch kostenpflichtige Updates ersetzt. Dies ist schlicht der Preisstruktur im App Store geschuldet: Mit einem einmaligen Verkaufserlös von wenigen Euro je Nutzer, ist es schwierig bis unmöglich, eine dauerhafte Entwicklung zu finanzieren.

MoneyControl ist in der glücklichen Lage, sich sehr großer Beliebtheit zu erfreuen und seinen Nutzern so dauerhaft zur Verfügung zu stehen. Gerade ein Haushaltsbuch will man ja langfristig führen und nutzen. Neben der großen Zahl bestehender User gibt es so auch immer wieder neue Nutzer, die für den Erhalt der App eine entscheidende Rolle spielen. Und darum möchten wir euch immer wieder mit Verbesserungen der App belohnen.

Die neue iOS-Version von MoneyControl bringt entsprechend folgende Neuheiten mit:

  • Sparziele – Die schon aus der WebApp bekannte Funktion ermöglicht das gezielte Sparen für größerer Anschaffungen
  • Neue Buchungsdetails (Konten, Kategorien, etc.) bei der Buchungseingabe erstellen
  • Konten ausblenden und so aus den Kontoständen entfernen
  • Erweiterung der Suchfunktion
  • uvm.

Die größere Neuerung, die man schon auf einen Blick sieht, ist aber sicherlich das neue Design. Tatsächlich gehörte eine neue und frischere Optik zu den mit Abstand am häufigsten geäußerten Nutzerwünschen. Das alte Design war schon mehrere Jahre alt und wurde von den Nutzern oft als zu dunkel und „schwer“ kritisiert. Die App orientiert sich daher nun am Look der WebApp und wird damit insgesamt moderner und klarer strukturiert.

Natürlich sind wir uns absolut bewusst, dass das neue Design nicht nur Freunde haben wird. Vermutlich werden einige (vor allem langjährige Nutzer) etwas Zeit benötigen, um sich an das neue Aussehen zu gewöhnen, der Mensch ist immerhin ein Gewohnheitstier :-). Bei der Umsetzung des Designs haben wir jedoch sehr darauf geachtet, dass alle Funktionen an den bekannten Plätzen bleiben und sich die App damit mindestens so gut und einfach bedienen lässt wie zuvor.

Die Möglichkeit, die App parallel zum neuen Design auch weiterhin im alten Design anzubieten haben wir intensiv getestet. Der damit verbundene Aufwand wäre jedoch deutlich zu groß gewesen. Es hätte nur die Option gegeben, die neue Version als ganz neue App, also als kostenpflichtiges Update, anzubieten. Gerade dies wollten wir aber in jedem Fall vermeiden.

Das Update auf die neue Version ist nicht nur kostenlos, sondern auch optional und freiwillig. Sollte es also tatsächlich Nutzer unter euch geben, die auf neue Funktionen verzichten und lieber das alte Design weiter verwenden möchten, lässt man das Update einfach aus und installiert die neue Version nicht. Aber wir sind uns ziemlich sicher, dass die Vorteile des neuen Looks überwiegen :-).

Jetzt sind wir natürlich super neugierig und möchten wissen, wie euch das neue Design gefällt! Schreibt uns entweder hier über die Kommentare oder aber meldet euch beim Support.

Ach so, und bitte vergesst nicht, die neue Version im App Shop zu bewerten. Das wäre großartig :-).

Weitere Planung

Im nächsten Schritt werden wir auch die Android Version von MoneyControl an das neue Design anpassen und um neue Funktionen erweitern. Parallel wird auch an weiteren Funktionen für die WebApp gearbeitet. Für alle Nutzer, die sich für eine weitere Planung ihrer Finanzen interessieren, haben wir kürzlich eine Seite mit Partnerlinks eingerichtet. Dazu findet ihr im Blog einen Beitrag.

 

2 Gedanken zu „MoneyControl im neuen Design – Eure Meinung ist gefragt“

  1. Letzter update ist Super, vielen Dank
    3 Punkte vermisse ich jedoch noch…

    1 Desktop Version: man muss immer nach oben Scrollen um den Monat zu wechseln, wäre nicht eine Statische Lösung von vor teil oder möglich?

    2 Desktop Version: Ich vermisse eine Monatsabrechnung, das heisst wir haben ein Budget, sagen wir 4000.00, ende Monat würde ich gerne eine Monatsabrechnung haben um zu sehen wie viel ich darüber oder unter dem Budget bin, alles andere sehe ich sonst bei den verschiedenen Konten oder Personen.

    3 Desktop Version: eine Budget Aufstellung wäre sehr net, dies würde unsere Familie sehr helfen, ein Budget zuerst zu erstellen und dies dann 1 zu 1 irgend wie dann zu übernehmen.

    Vielen Dank

  2. Das Programm finde soweit recht gut.
    Vermissen tue ich:
    1) Minusbuchungen sowohl im Einnahmen- als auch im Ausgabenbereich
    (Gutschriften auf Überzahlungen / Rückbelastungen auf zuviel erhaltene Zahlungen)
    2) Jahreszwischenwerte für Auswertungen die über mehrere Jahre gehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.